Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Kreisranglistenturnier Damen und Herren

Sieger und Platzierte der Damen, E und D-Klasse von links nach rechts: Jan Höppel, Sven Fischer, Udo Fischer, Conny Gebert-Scholl, Bernd Fischer, Dietmar Laude, Samuel Rauch und Mete Hamurculu.

Altenkunstadt:

Der Kreis Lichtenfels rief die Tischtennisspieler/innen zum letzten KRLT in alter Form auf, nochmal an diesem Turnier teilzunehmen. Aber wie schon bei den anderen Kreisturnieren, war auch die Beteiligung bei dieser Veranstaltung hinter den Erwartungen. Die Damen hatten nur eine Teilnehmerin am Start, wie auch in der Königsklasse, der Herren A, war nur ein Spieler nach Altenkunstadt gekommen. Dies ist schon bedauerlich, wenn man in Betracht zieht, dass sich der Ausrichter wieder alle Mühe gab, der Veranstaltung eine gute Voraussetzung zu geben. In den vier gespielten Klassen der Herren waren mit Reinhold Rommel und Michael Weiß, sowie Bernd Feulner und Dietmar Laude je zwei junge, bzw. zwei erfahrene Akteure auf den vorderen Plätzen.

Die Damen C-Klasse hatte in der Altenkunstadterin Conny Gebert-Scholl die einzige Spielerin. Neben ihren „Sieg“ in dieser Klasse, durfte sie bei den Herren E mitspielen. Hier zeigte sie ihr Können und hätte fast für eine Überraschung gesorgt. Im entscheidenden Match um den Titel unterlag sie den späteren Sieger Bernd Feulner, TV Oberwallenstadt in der Verlängerung des 5. Satzes und wurde Zweite. 3. Sven Fischer, SG Roth-Main vor Jan Höppel, TTC Unterzettlitz. 

Eine souveräne Vorstellung bei der Herren D-Klasse zeigte Dietmar Laude von der SG Roth-Main. Alle seine Begegnungen gestaltete er siegreich und der Lohn war die oberste Stelle auf dem Podest. Auf den weiteren Plätzen folgten: 2. Samuel Rauch, TTC Unterzettlitz, 3. Mete Hamurculu, TTV 45 Altenkunstadt, 4. Udo Fischer, TTC Mannsgereuth, 5. Reinhold Dück, TV Weismain, 6. Manfred Butzin, TTC Unterzettlitz. 

Die Jugend hatte in der Herren C-Klasse den Vormarsch. Ungeschlagen konnte sich Reinhold Rommel, TTV 45 Altenkunstadt nach interessanten und teilweise hartumkämpften, in einem äußerst ausgeglichenen Teilnehmerfeld durchsetzen und auf Rang 1 landen. Den 2. Platz sicherte sich Christian Weber, TTC Unterzettlitz, 3. Philipp Weiß, TTC Tüschnitz, 4. Michael Motschenbacher, TTC Unterzettlitz, 5. Josef Marschalek, TV Unterwallenstadt.   

Um nicht umsonst nach Altenkunstadt gefahren, konnte der einzige A-Klassenspieler Marco Zeulner, TV Schwürbitz bei den Herren B mitspielen. Nach schönen mit herrlichen Ballwechseln gespickten Matches zeigte er hier seine Klasse und siegte außer Konkurrenz. 

Den Sieg nach prima Auseinandersetzung holte sich Michael Weiß vor seinem Mannschaftskollegen Thomas Förtsch, beide TTC Tüschnitz und Sven Meußer, TV Schwürbitz.

Turnierleiter Hartmut Müller und der Vorsitzende des Ausrichter TTV 45 Altenkunstadt, Herbert Gillig nahmen die Siegerehrung vor und bedankten sich nochmals bei den Teilnehmern, die bei diesem Kreisranglistenturnier mitspielten.

 Text und Bilder: Herbert Gillig

Pikante Ballwechsel mit herrlichen Konter- und Angriffstischtennis in diesen Klasse. v.l.n.r. Marco Zeulner, Thomas Förtsch, Michael Weiß, Sven Meußer, Reinhold Rommel, Christian Weber, Philipp Weiß, Michael Motschenbacher und Turnierleiter Hartmut Müller, der diese Veranstaltung wie immer souverän leitete.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Große Freude über Beteiligung bei der KEM der Jugend

Oberlangenstadt/Lichtenfels:So sollte es immer sein. Insgesamt 34 Teilnehmer konnte Kreisjugend- und Turnierleiterin Corina Wachter bei der Kreiseinzelmeisterschaft der Jugend/Mädchen, sowie Schüler/innen A und B in der Turnhalle in Oberlangenstadt...

Personal/Hintergrund

Kreistag in Geutenreuth

Der Tischtenniskreis Lichtenfels ist nun Geschichte. Beim letzten Kreistag seit 1946 wurde Hartmut Müller zum Ehrenkreisvorsitzenden ernannt. Zukünftig finden sich die Vereine im neuen Bezirk Oberfranken West wieder.