Zum Inhalt springen

Einzelsport Erwachsene  

Kreiseinzelmeisterschaften Damen/Herren

Beim Kreisentscheid der Herren B-Klasse steigerte sich der Tüschnitzer Michael Weiß in eine starke Form und holte sich ungeschlagen den Titel.

Es war die 70ste und letzte Tischtennis Kreismeisterschaft die Dankenswerder Weise in der Peter-Moll-Turnhalle vom TSV Staffelstein übernommen wurde. In acht verschiedenen Disziplinen wurden die letzten Meister des Kreises Lichtenfels gesucht. Es wurde guter Tischtennissport gezeigt und vor allem gab es viele spannende und interessante Partien, sowie Turnierausgänge. Während die A-Klasse der Herren einmal mehr dem Turnier fern blieb, war mit Andrea Fiedler vom TTC Unterzettlitz wenigstens eine Dame anwesend. Natürlich belegte sie Platz 1, durfte aber bei den Herren ihr Können unter Beweis stellen. Turnierleiter Hartmut Müller sorgte souverän für die Durchführung dieser Veranstaltung. Ein war ein Turnier, dass sicherlich mehr Beteiligung verdient hätte, zumal es in dieser Form keines mehr gibt. 

Der Ausgang  bei der Herren E-Klasse war bis zum letzten Ballwechsel äußerst spannend, denn kein einziger Spieler kam unbeschadet davon. Gleich drei Akteure hatten 4:1 Punkte auf ihr Konto. Dank des besseren Satzverhältnisses (14:5) setzte sich Tien Nguyen-Minh vom RVC Reundorf auf Platz 1, gefolgt von Udo Fischer vom TTC Mannsgereuth (4:1, 13:5) und Dieter Böhm ebenfalls RVC Reundorf (4:1, 13:8). 4. Erich Rettmann, RVC Reundorf, 5. Andrea Fiedler, TTC Unterzettlitz, 6. Bernd Feulner, TV Oberwallenstadt. 

Die Doppelkonkurrenz in dieser Klasse entschieden Udo Fischer/Erich Rettmann, vor Tien Nguyen Minh/Dieter Böhm und Andrea Fiedler/Benno Kluge für sich.

Der jüngste Teilnehmer bei der D-Klasse, Philipp Weiß, TTC Tüschnitz war der herausragende Akteur. Am Ende blieb er mit 4:0 Punkten und souveränen 12:1 Sätzen ungeschlagen und holte sich den Titel. Auf den weiteren Plätzen: 2. Wolfgang Kutschka, 3:1, 9:5, 3. Mete Hamurculu, 2:2, 8:7, beide TTV 45 Altenkunstadt, 4. Friedrich Meyer, TSV Buch a. F. 5. Udo Neder, TV Oberwallenstadt.

Mit einem knappen 11:9 Sieg im 5. Durchgang sicherten sich die beiden Altenkunstadter Hamurculu/Kutschka vor Ph. Weiß/Meyer den Kreistitel. 3. Neder/Feulner, beide TV Oberwallenstadt.

Nachdem die Sätze ausgezählt waren, stand der Unterzettlitzer Jakob Lösel als Sieger in der C-Klasse fest. Mit dem gleichen Spielergebnissen, nur mit den schlechteren Satzverhältnissen belegten die beiden Altenkunstadter Reinhold Rommel und Alexander Hofmann, vor Josef Marschalek vom TV Unterwallenstadt die weiteren Ränge. 

Rommel/Hofmann sorgte mit einem 3:1 Sieg über Lösel/Marschalek im Doppel für die Entscheidung. 

Die B-Klasse der Herren stand im Zeichen der beiden Tüschnitzer Michael Weiß und Jannik Wachter. Beide setzten sich an Platz 1 und 2 vor den Burgkunstadter Christopher Hofmann. 

Bei der Siegerehrung bedankte sich der KV beim TSV Staffelstein für die Durchführung der letzten Kreiseinzelmeisterschaft. Er und Abteilungsleiter Benno Kluge übergaben an die Sieger und Platzierten Pokale und Urkunden.

Text und Bilder: Herbert Gillig

 

Die Sieger und Platzierten zusammen mit Turnierleiter Hartmut Müller nach der Siegerehrung. V. l. n. r.: Wolfgang Kutschka, Mete Hamurculu, Josef Marschalek, Jakob Lösel, Alexander Hofmann, Andrea Fiedler, Reinhold Rommel, Tien Nguyen-Minh, Udo Fischer, Philipp Weiß, Michael Weiß, Friedrich Meyer, Dieter Böhm, Jannik Wachter, Hartmut Müller und Benno Kluge.

Aktuelle Beiträge

Einzelsport Jugend

Große Freude über Beteiligung bei der KEM der Jugend

Oberlangenstadt/Lichtenfels:So sollte es immer sein. Insgesamt 34 Teilnehmer konnte Kreisjugend- und Turnierleiterin Corina Wachter bei der Kreiseinzelmeisterschaft der Jugend/Mädchen, sowie Schüler/innen A und B in der Turnhalle in Oberlangenstadt...

Personal/Hintergrund

Kreistag in Geutenreuth

Der Tischtenniskreis Lichtenfels ist nun Geschichte. Beim letzten Kreistag seit 1946 wurde Hartmut Müller zum Ehrenkreisvorsitzenden ernannt. Zukünftig finden sich die Vereine im neuen Bezirk Oberfranken West wieder.