Zum Inhalt springen
Die Bayernauswahl und lange Zeit auch DTTB-Auswahl (von links nach rechts): Konny Freundorfer, Poldi Holusek und Sepp Seiz
Die DTTB-Delegation bei der WM 1956 in Tokio mit Sepp Seiz (3.v.r.)
Die Mannschaft des TTC Burgkunstadt mit Seiz (2.v.l.)
Sepp bei der WM 1957 in Stockholm in Aktion
Sepp (2.v.l.) gewinnt zusammen mit Freundorfer (links) 1956 bei den Internationalen Schweizer Meisterschaften den Doppelwettbewerb
Sepp zusammen mit seinem langjährigen Doppelpartner Poldi Holusek
Selbst eine Karikatur wurde vom Sepp erstellt (1955)
Sepp bei einer seiner letzten großen Turniererfolge: 2004 in Chemnitz wurde er Süddeutscher Meister im Doppel